Best-of [email protected] – Body & Mind

Body & Mind Week – machen Sie mit!

Für gewöhnlich geben Sie beim Workout Vollgas und kommen so richtig ins Schwitzen? Dann gönnen Sie Ihrem Körper und Geist ein wenig Entspannung und finden Sie zu Ihrer inneren Mitte zurück mit unseren 7-Tage-Body & Mind-Sessions.

Der Alltagsstress wirkt mitunter erdrückend. Verspannungen, Blockaden und Schmerzen sind die Folge. Lernen Sie in unserer Body & Mind Week mit gezielten Übungen Muskelverspannungen zu lösen und finden Sie Ihre innere Balance.

Tag 1 – 10 Minuten Hatha Yoga mit Gabi


In dieser Session finden Sie die Grundelemente des Yogas, wobei Asanas mit Atemtechniken (Pranayama) und geführter Tiefenentspannung verbunden werden. Hatha Yoga ist ein ganzheitliches Training für körperliche Vitalität und innere Gelassenheit.

Tag 2 – 10 Minuten Body & Mind mit Diego


Gönnen Sie Ihrem Körper und Geist Ruhe und finden Sie zurück zu Ihrer inneren Mitte. In dieser Session lernen Sie durch gezielte Übungen, Muskelverspannungen zu lösen und Ihr inneres Gleichgewicht zu finden.

Tag 3 – 10 Minuten Klangschalenmeditation mit Gabi


In dieser angeleiteten Tiefenentspannung kommen verschiedene tibetische Klangschalen zum Einsatz. Die Meditation wird im Klangfeld heilsamer, wohltuender Schwingungen durchgeführt. Der gesamte Körper wird vollkommen entspannt, Blockaden werden gelöst und der Geist kommt zur Ruhe.

Tag 4 – 30 Minuten Inside Yoga mit Stephi


Freuen Sie sich auf ein einzigartiges und pulsierendes Erlebnis, einen Nachmittag voller kreativer Inspiration mit vielen neuen Inside Flows. Jeder Inside Flow ist ein kreatives Vinyasa, das mit seinem Aufbau und seinem Thema auf ein modernes Musikstück abgestimmt ist. Eine traditionelle Komponente aus dem Yoga, das Vinyasa, erfährt hierdurch eine Fortsetzung der besonderen und modernen Art. Alles ist im Fluss, Ihre Bewegungen, Ihr Atem, Ihr Körper, Ihr Herz - Ihr Yoga.

Tag 5 – 10 Minuten Yogalates mit Marisa


Ein effektiver Mix für Kraft, Beweglichkeit und innere Ruhe: Mit Yogalates verbinden sich die besten Übungen aus Yoga und Pilates. Kräftigungs- und Dehnübungen aus dem Pilates stabilisieren den Körper und Yogaelemente unterstützen die Flexibilität und fördern die mentale Entspannung.

Tag 6 – 10 Minuten Pilates mit Melly


Ein ganzheitliches Körpertraining: Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des "Powerhouse" – der Muskulatur des Beckenbodens und der tiefen Rumpfmuskulatur in Verbindung mit einer bewussten Atmung. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt mit dem Ziel einer verbesserten Körperhaltung. Diesen Kurs gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen mit unterschiedlichen Anforderungen an Intensität und Bewegungskombinationen.

Tag 7 – 45 Minuten Hypnose & Entspannung


Lassen Sie den Stress hinter sich! Während der Entspannungshypnose verfallen Körper und Geist in einen Zustand völliger Entspannung, der die Sorgen des Alltags völlig ausblendet. Tief eingetaucht genießen Sie ein neues Gefühl der Lockerheit.

Unsere Lesetipps zum Thema Body & Mind:

Hürden überwinden

"Wenn Sie Ihre Ziele erreichen wollen – ob sportlich, beruflich oder privat – muss die Gesundheit stimmen“, sagt Persönlichkeitstrainer und Olympia-Hürdenläufer Edgar Itt in einem Vortrag für Meridian. Es reiche nicht, einfach nur an einer Schraube zu drehen, um sein Ziel zu erreichen, dazu gehöre wesentlich mehr. Lesen Sie hier Edgars Praxistipps für all diejenigen, die sich auf den Weg machen wollen.

Die richtige Yogamatte

Wenn Sie bei unseren Yoga-Sessions bei [email protected] mitmachen und von zuhause aus aktiv sind, haben Sie sich vielleicht oft schon gefragt, ob Sie den richtigen Untergrund dafür haben. Das Magazin Fit for Fun hat aktuell einen großen Test gestartet und verschiedene Yogamatten ausprobiert und bewertet.

Im Hier & Jetzt

Das letzte Jahr verlief für uns alle deutlich anders als geplant und war ziemlich aufwühlend. Uns wurde in den letzten Monaten einiges abverlangt und sicherlich ist dabei vieles zu kurz gekommen, besonders unsere Selbstfürsorge und die Achtsamkeit für unsere eigenen Bedürfnisse. Dabei ist der Begriff „Achtsamkeit“ zurzeit in aller Munde. Doch worum genau geht es bei diesem Thema?